Systematik:

Anselm, Fides quarens intellectum

Anselm, Politische Ethik,

Anselm, Schöpfung als Deutung der Lebenswirklichkeit

Aulén, Haupttypen

Axt, Differenzerfahrungen

Axt-Piscalar, ev. Verständnis der Kirche

Axt-Piscalar, Kirche – auf katholisch

Axt-Piscalar, Trinitarische Entzauberung

Axt-Piscalar, Theologie-Dogma-Bekenntnis

Barth, Die Dialektik des Offenbarungsgedankens

Barth, Theoriedimensionen des Religionsbegriffs

Barth, Abschied von der Kosmologie Beintker, Gottes Urteil über das Leben

Dalferth, Der Mythos

Dalferth, sot. Relevanz der Kat. des Opfers

Dalferth, Volles Grab, leerer Glaube

Dalferth, Wahrer Gott und wahrer Mensch

Danz, Der Jesus der Exegeten

Ebeling, Gottes Eigenschaften

Gräb-Schmidt, Gerechtigkeit

Harasta, Taufe

Herms, Art. Offenbarung

Herms, Theologische Sprachfähigkeiten

Huxel, Unsterblichkeit vs. Ganztodthese

Körtner, Historischer Jesus – geschichtlicher Christus

Körtner, Rezeption und Inspiration (NZSTh 51)

Lange, Schöpfungslehre und Ethik

Laube, Die Unbegreiflichkeit der Sünde

Laube, Ekklesiologie

Laube, Freiheit

Laube, Kirche als „Institution der Freiheit“

Laube, Theologische Selbstklärung im Angesicht des Historismus

Laube, Vor welchen Anfragen sieht sich die Systematische Theologie heute

Lauster, Krise und Neubegründung

Lauster, Pneumatologie

Lauster, Religiöse Erfahrung

Lauster, Schriftauslegung

Lehmkühler, Heiliger Geist

Lohmann_Die Bedeutung der dogmatischen Rede von der creatio ex nihilo

Meyer-Blank, Aktualität

Nüssel, Die Sühnevorstellung in der klassischen Dogmatik

Pannenberg, Die Auferstehung Jesu

Plathow, Auferstehung der Toten

Rentdorff, Theologische Probleme der Volkskirche

Rentdorff, Gott Reuter, Grundlagen und Methoden der Ethik

Rössler, Positionelle und kritische Theologie

Slenczka, Christologie

Slenczka, Das Evangelium und die Schrift

Slenczka, In ipsa fide

Slenczka, Problemgeschichte der Christologie

Sparn, Art. Theodizee

Sparn, Unbegreifliche Sünde

Stolina, Tod und Heil

Troeltsch, Absolutheit des Christentums und die Religionsgeschichte (1902)

Troeltsch, Bedeutung der Geschichtlichkeit Jesu_Exzerpt

Wagner, Art. Religion II

Wagner, Christologie als exemplarische Theorie des Selbstbewusstseins

Wagner, Zwischen Autoritätsanspruch und Krise des Schriftprinzips