Update zur aktuellen Lage (COVID-19)

Nachtrag vom 6. April:
Ein offener Brief aus Forschung und Lehre
Finanzielle Soforthilfe
Artikel der KMK

Liebe Studierende,

übermorgen beginnt das neue Semester, was unter normalen Umständen bedeutet hätte, dass der Lehrbetrieb in circa zwei Wochen startet.

Derzeit ist der Vorlesungsbeginn noch für den 20. April geplant. – In Anbetracht der aktuellen Entwicklungen ist die Einhaltung dieses Datums fragwürdig. Der Planungsstand jetzt ist ein Online-Semester durchzuführen. Auch Prüfungen sollen, sofern es möglich ist, online stattfinden. Reine Wahlveranstaltungen würden entfallen. Über ein genaues Ausmaß und die Dauer dieser Vorkehrungen kann zu diesem Zeitpunkt noch keine genaue Auskunft gegeben werden.

Wenn der Studienbetrieb wieder anläuft, soll die Theo-Bib stufenweise wieder in Betrieb genommen werden: Zunächst könnten ausschließlich studentische Hilfskräfte und Lehrende Zugang erhalten, um Materialien für die online-basierte Lehre zu scannen und bereitzustellen. Dann erhielten Personen in konkreten Prüfungskonstellationen (Abschlussexamina)
Zugang.  Das Datum für eine komplette Öffnung der Bib ist ungewiss.

Prüfungen, die für April geplant waren, werden schnellstmöglich nach Aufnahme des Lehrbetriebes nachgeholt. Weiteres hier.

Bei Doktorarbeiten und Disputationen wendet euch bitte an Frau God. – In der Regel kann trotz einiger Einschränkungen das Promotionsverfahren durchgeführt werden.

Weiterhin wird von physischem Publikumsverkehr abgeraten. Beratungsgespräche sollten per Telefon getätigt werden. Das Dekanat ist mit Ausnahme des Sekretariats momentan immer noch besetzt.

Weitere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

Bleibt gesund,
Eure Fachschaft Theologie