Die hybride O-Phase im WiSe 20/21

Unsere O-Woche in diesem Semester wird nicht wie gewohnt komplett in Präsenz stattfinden, sondern ein vielen Kleingruppen. Aufgrund der sich kurzfristig ändernden Hygienemaßnahmen können wir leider kein genaues Programm zur Verfügung stellen.

Aber keine Angst, wir werden Dich bei Planänderungen informieren. Und selbst im Falle, dass alles digital stattfinden muss werden Dich alle wichtigen Informationen erreichen!
Unseren virtuellen Veranstaltungsraum kannst Du unter meet.gwdg.de/b/med-43g-myy aufrufen.

Die O-Phase beginnt für alle Erstsemestler*innen und Wechsler*innen um 10:00 Uhr vor dem Theologicum (Platz der Göttinger Sieben 2) (Stand 19.10., 22:15). Dort wirst Du in die Gruppen eingeteilt und erhältst ein Programm für die Woche.

„Antirassistisch Theologie studieren“ findet am 29.10. um 18 Uhr über BigBlueButton (im virt. Veranst.-Raum) als Zusatzangebot zur Göttinger Theo-O-Phase statt:

Die Basisgruppe The*logie möchte auf strukturellen Rassismus in Lehre und Alltag an theologischen Fakultäten aufmerksam machen und mit Euch gemeinsam der Frage nachgehen: Wie können wir, als Studierende, unser Studium und Verhalten reflektieren und rassistische Verhaltens- und Denkmuster ablegen? Dazu seid Ihr herzlich zum digitalen Vortrag „Antirassistisch Theologie studieren“ eingeladen:
Analucia Löschcke Centeno, stud. theol. in Heidelberg wird zu diesem Thema einen kurzen Input halten. Daran schließt sich eine gemeinsame Gesprächsrunde an.

Bei Rückfragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung!

Liebe Grüße und einen guten Start ins Semester,

Eure Fachschaft Theologie